home bandinfo termine musik kontakt

...in Wahrheit war alles natürlich ein bisschen anders...
Wie Alles anfing...
...Party mit Hafenblick, Goldglitter, extatisches Gekreische.

Warum es weiterging...
...um zu zeigen, dass es sich zwischen DiscoJazz und ElektroGroove entspannt tanzen lässt.




Im Proberaum merkten wir bald, dass Lisa Bonita mehr ist als die Summe aus schrägen Einzelteilen und einer gemeinsamen Idee:

Anka und Peer kommen vom Jazz, Simon und Christian frickeln Elektronik und spielen merkwürdige Instrumente. Alle schrauben gerne an Effekten rum und Peer schraubt an seinem Set, bis es nach beatbox klingt. Nach FreeJazz-Escapaden mit Ordalia steht auf einmal tanzbare Popmusik auf unserem Wunschzettel.

Bei Lisa Bonita entsteht aufregend andersartige Popmusik. Eigene Songs und neu bearbeitete Klassiker - von Marilyn Monroe bis Nena - verbinden sich zu einem unverwechselbaren Gesamtbild: Soundlandschaften aus Jazzdrums mit Gedängel und Geklingel, dreisten Basseffektspielereien, knarzenden Synthiesounds, Rhodes und röchelnder Hammondorgel sowie Instrumental- und Vokalimprovisationen geben dem Ganzen die jazzige Note. Disco-Grooves laden zum Tanzen ein und Ankas kräftige verspielte Gesangsmelodien sorgen für den Pop-Faktor und bleiben im Ohr.




Anka Fischer,
Gesang
Gesangsstudium bei Ulita Knaus.
Sängerin der Bigband "Jazzessence", regelmäßige Auftritte von Soul bis Jazz.
Dozentin für Gesang an der Hamburg School of Music.
Simon Roessler, Keyboards
Absolvent der Hamburg School of Music.
Keyboarder/ Coproduzent bei "Indian Tea Company".
Theater- und Filmmusik u.a. für "Bahn unterm Hammer"



Christian Sönnichsen, Bass
Unterichtet hardiskrecording an der HAW-Hamburg
Produziert mit Freunden merkwürdige Underground Alben und vertont Animations-Filme.

Peer Soehring, Schlagzeug
Studierte bei Heinrich Köbberling an der HMT Hannover.
Schlagzeuger bei "Ganz Gut".
Gigs und Aufnahmen u.a. mit Emil Bizga, HSG-Trio, Schneewittchen...

home bandinfo termine musik kontakt